Surface Pro 3 gegen Macbook Air: Microsoft versucht es mit Weihnachtsliedern

Hardware

Microsoft versucht mal wieder, das Surface Pro 3 durch einen Vergleich mit der Konkurrenz zu bewerben. Diesmal hat man dafür ein eigenes Weihnachtslied komponiert.

Bereits im August veröffentlichte Microsoft Werbespots, in denen man das Surface Pro 3 gegen die Apple-Konkurrenz antreten ließ. Kurz vor dem Weihnachtsgeschäft versucht das Unternehmen aus Redmond es nun noch einmal, die Vorteile des Hybriden gegenüber des Macbook Air hervorzuheben.

Anstatt die technischen Daten anzupreisen, betont man die Flexiblität des Surface Pro 3 mit Touchscreen, Eingabestift und Kickstand. Die Gesangeinlage der Werbeagentur dürfte dabei nicht jedermanns Sache sein, mir persönlich sagen die Clips vom Sommer da zumindest noch eher zu. Was haltet ihr von der neuen Surface-Werbung?


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.