Swarm: Mit Mayor zum Erfolg?

Swarm-Foursquare-Header

Gestern Abend war es soweit, Foursquare hat das angekündigte Update von Swarm veröffentlicht und somit den Mayor zurück in die App gebracht.

Für viele Foursquare-Nutzer der ersten Stunde, wird die App damit schlagartig wieder interessant. Auch wenn man bei Swarm nicht einen einzigen alten Mayorship übernommen hat, so ist endlich der Wettkampfcharakter wieder da. Wer Foursquare oder Swarm nicht kennt bzw. nie ausprobiert hat, der mag darüber müde lächeln. Allzu oft liest man in den sozialen Netzwerken abfällige Kommentare über den Dienst.

Überflüssig. Sinnlos. Reine Überwachung. Wozu braucht man das?

Tja, nicht alles was Spaß macht, braucht man wirklich oder hat einen tieferen Sinn. An diesem Punkt verstehen eventuell auch die Nicht-Swarm-Nutzer, dass der Dienst im Grunde ein Spiel ist, mit dem man echte Orte erobern kann, also Mayor dieser Orte werden kann. Und somit kann man auch nachvollziehen, warum überhaupt so viele ehemalige Foursquare-Nutzer sauer über die Abspaltung zu Swarm waren, denn diese Mayor fielen damit komplett weg.

2015-06-23 08.02.03

Jetzt ist also das Update da und bringt die Mayor wieder mit. Die Frage die sich stellt: War es zu spät? Viele Nutzer kehrten verärgert dem Dienst den Rücken, eingecheckt wurde gerade in der techaffinen Nutzergruppe immer weniger. Andere wechselten auf andere Checkin-Systeme, wie das von Facebook. Auch ich habe Swarm eine Zeit lang fast gar nicht mehr genutzt und erst in der letzten Zeit wieder zu dem Dienst gefunden.

Mittlerweile bekommen ich bei vielen Checkins wirklich brauchbare Tipps von anderen Nutzern sofort angezeigt. Das ist für mich immer häufiger ein Mehrwert an fremden Orten. Zwar ist es weiterhin unverständlich für mich, warum man das nicht alles in einer App hätte lassen können, aber dennoch ist es hilfreich.

Swarm wird wohl weiterhin das Problem haben, neuen Nutzern aufzuzeigen, dass die App sowohl Spaß macht, als auch einen Mehrwert bieten kann. Sich mit Kontakten bei Swarm messen, Sticker als Achievements erhalten, Orte als Mayor erobern können und Tipps von anderen Nutzern erhalten sind mir wichtig. Kontakte in der näheren Umgebung sehen oder die Direktnachrichten-Funktion erachte ich für mich zumindest als überflüssig.

Jetzt die Frage an euch: Seid ihr Swarm-Nutzer bzw. habt ihr Foursquare oder Swarm mal genutzt oder ausprobiert? Lockt euch der Mayor wieder zu dem Dienst oder habt ihr mit dem Kapitel Checkin weitestgehend abgeschlossen?

Swarm
Preis: Kostenlos

[appw d0636cf4-8186-42c7-b1ec-473169d26ea6]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.