SwiftKey für Android: Beta bringt erweiterte Zwischenablage

Nachdem Microsoft im Februar SwiftKey übernommen hat, wurde es etwas ruhiger um die Software-Tastatur. Nun meldet man sich mit einem Beta-Update für Android zu Wort.

SwiftKey implementiert in der neuesten Beta-Ausgabe der Android-App eine erweiterte Zwischenablage. Für eine Tastatur-App natürlich ein wichtiges und vor allem nützliches Feature.

Mehrere Inhalte in der Zwischenablage

So kann sich die Zwischenablage nun eine Stunde lang merken, welche Inhalte zuletzt kopiert wurden. Natürlich ist auch das Kopieren von mehreren Inhalten möglich, ohne eines davon zu verlieren und auch das Anpinnen von wichtigen Inhalten, um diese länger in der Zwischenablage vorzuhalten ist machbar.

Schnellzugriff auf häufig genutzte Snippets

Weiterhin lassen sich häufig genutzte Snippets anlegen, für zum Beispiel Mail-Adressen. So etwas kennt man bereits von der Kurzwahl-Funktion, welche die Android-Tastatur bekanntlich bietet. Das Ganze soll sich nicht mit der System-Zwischenablage von Android in die Quere kommen.

Quelle SwiftKey

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.