SwiftKey Note für das iPhone und iPad erhält erstes großes Update

swiftkey note

Seit Ende Januar gibt es mit SwiftKey Note eine kostenfreie Notizapp für das iPhone und iPad im Apple App Store, welche durch die spezielle Form ihrer Eingabe punkten möchte. Es handelt sich bei der App nicht um eine Notizapp mit der typischen Wischtastatur, sondern SwiftKey Note bietet „nur“ eine intelligente Wortvorhersage. Heute nun haben die Macher das erste größere Update für die App veröffentlicht, welches diverse kleinere und größere Fehler behebt.

Das Update basiert auf dem Feedback der Benutzer und umfasst Folgendes:

  • Behebung zahlreicher Fehler, die u. a. erzwungenes Schließen sowie Synchronisierungs- und Formatierungsprobleme verursacht hatten
  • Schnellere Eingabe und Vorhersage bei langen Notizen
  • Zuverlässigeres Auswählen und Herunterladen von Sprachpaketen
  • Kopieren/Einfügen von Evernote in SwiftKey Note funktioniert besser
  • Durchgestrichen-Formatierung in der Formatleiste für iOS 7-Benutzer
  • Leere Notizbücher sind jetzt im Notizbücher-Abschnitt abgeblendet
  • Notizen und Nutzungsstatistik können jetzt über Facebook und Twitter geteilt werden
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

SwiftKey Note ist meines Erachtens ganz nett gemacht, mehr aber auch nicht. Ich hoffe aktuell auf eine richtige Alternativtastatur wie Flesky.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.