Tablet mit Dual OS: Huawei könnte in den PC-Markt einsteigen

Huawei könnte noch dieses Jahr ein Windows-Tablet vorstellen, möglicherweise als Dual-Boot-Kombination mit Android.

Nach dem nie erfolgten Release des Samsung Ativ Q als Convertible mit Android und Windows im Dual-Boot scheint Huawei derzeit an einer ähnlichen Lösung zu arbeiten. Handeln soll es sich dabei um Tablet mit Tastatur-Dock, wie Asus es seit Jahren erfolgreich anbietet – allerdings nur mit Windows oder Android-System.

Weder Microsoft noch Google scheinen groß Gefallen an einer solchen Dual-OS-Lösung zu finden. Bei einer vergleichbaren Lösung von Asus soll Microsoft das Unternehmen dazu gezwungen haben, von der Veröffentlichung abzusehen, mittlerweile existieren jedoch Dual-OS-Geräte von chinesischen NoName-Firmen. Details zu den voraussichtlichen technischen Daten des Huawei-Hybriden gibt es derzeit kaum, lediglich eine Intel-CPU ist anzunehmen.

Aber: Zurück gehen die Informationen lediglich auf eine Nachricht im sozialen Netzwerk Weibo aus China, welcher die Aussage mit Bildern verschiedener bereits existierender Geräte unterstreicht. Trotzdem passt das Gerücht gut zu den Aussagen, dass Xiaomi ebenfalls ein Windows-Gerät vorstellen wird. Der Release dieses Notebooks wird ebenfalls noch für 2016 erwartet.

via phandroid Quelle: GizmoChina

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.