Tag Heuer: Smartwatch mit Android Wear soll 1400 Dollar kosten

Tag Heuer Intel Google

Der Uhrenhersteller Tag Heuer möchte bis zum Ende des Jahres eine Uhr mit Android Wear auf den Markt bringen. Diese wird aber nicht gerade günstig, um genau zu sein peilt man einen Preis von 1400 Dollar an.

Vor wenigen Wochen kündigten Tag Heuer, Google und Intel an, dass man im Laufe des Jahres ein Modell mit Android Wear auf den Markt bringen möchte. Die Smartwatch soll im Oktober/November auf den Markt kommen und laut einem Bericht von Bloomberg bis zu 1400 Dollar kosten. Das ist ein stolzer Preis und übertrifft sogar den der Watch Urbane von LG, dem mit 350 Euro derzeit teuersten Modell in dieser Smartwatch-Kategorie bei weitem.

Die Frage, ob es Nutzer gibt, die über 1000 Euro für eine Smartwatch auf den Tisch legen, stellt sich spätestens seit der Apple Watch nicht mehr. Doch bei Android Wear wird sich erst noch zeigen, ob es hier ebenfalls Interessenten gibt, die so viel Geld ausgeben wollen. Immerhin sehen die Modelle für unter 300 Euro auch nicht schlecht aus und dürften das gleiche bieten.

Das wird sich aber erst noch zeigen, immerhin werden bis dahin noch ein paar Monate und ein paar Android-Updates ins Land ziehen. Eine Frage hat man immerhin schon beantwortet und zwar die der Akkulaufzeit. Das Modell von Tag Heuer soll bis zu 40 Stunden durchhalten. Bei der Apple Watch hofft man bei Tag Heuer übrigens, dass Apple mehrere Millionen Geräte verkaufen wird, da das Interesse an Smartwatches so noch besser angekurbelt wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.