Telefónica stellt BASE- und E-Plus-Kunden auf O2 um

Wie Telefónica Deutschland aktuell mitteilt, stellt man in Kürze alle E-Plus- und Base-Verträge auf O2-Verträge um.

Die Umstellung auf O2 wird schrittweise in den kommenden Monaten umgesetzt und soll im Laufe des Jahres 2016 abgeschlossen werden. Im Rahmen der Umstellung werden die bisherigen BASE- und E-Plus-Tarife komplett eingestellt. Jeder Kunde soll rechtzeitig vorab über die entsprechenden Details informiert werden. Die Tarifkonditionen und Vertragslaufzeiten sollen bei der Umstellung unverändert erhalten bleiben.

Telefónica Deutschland gibt an, dass alle Kunden beider Marken nach der Umstellung auf O2 gleiche Leistungen zum gleichen Preis wie in ihrem bisherigen BASE- und E-Plus-Tarif erhalten sollen. Weiterhin öffnet man damit für die Kunden zusätzliche Serviceleistungen wie das Bonusprogramm O2 More. Ab Mitte des Jahres können die migrierten Kunden dann auch das zusammengeschaltete LTE-Nutz von E-Plus/O2 nutzen.

[embedly

Telefónica Deutschland hatte bereits 2013 vom niederländischen Telekomkonzern KPN dessen deutsche Tochter E-Plus übernommen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tesla Model S P100D+ besiegt wohl Porsche Taycan am Nürburgring in Mobilität

Apple iPad Pro 2019: Mockup zeigt Triple-Kamera in Tablets

Telekom-Netz punktet auf Bayerns Autobahnen in Telekom

HTC plant vorerst kein Android-Flaggschiff in Smartphones

winSIM Tarifaktion: 4 Freimonate inklusive in Tarife

Ford Kuga: Drei Hybrid-Systeme stehen zur Wahl in Mobilität

Für das OnePlus 8? Oppo zeigt Flash Charge mit 65 Watt in Smartphones

Huawei Mate 30 (Pro): Das sind die Farben in Smartphones

Mazda: Elektroauto kommt nächsten Monat in Mobilität

OnePlus TV: Kontrolle via Smartphone in Unterhaltung