Telegram Messenger mit europaweiten Störungen

Derzeit sind viele Telegram-Nutzer in Europa von Serverausfällen betroffen.

Diese begannen heute gegen zwei Uhr in der Nacht und dauern immer noch an. Aktuell ist es somit nicht möglich, Nachrichten zu senden oder zu empfangen. Über Twitter teilte das Telegram-Team in den Morgenstunden Folgendes mit:

Demnach ist ein Stromausfall in den Niederlanden Schuld an den Ausfällen. Aktuell laufen laut Telegram die Reparaturarbeiten, weitere Informationen gibt es aber noch nicht. Es ist also gut möglich, dass Nutzer noch einige Stunden auf Alternativen wie WhatsApp, Threema, Twitter oder die altmodische SMS ausweichen müssen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.