Telekom: Flirt-Hotline statt iPhone 5

Die Telekom hat ja bekanntlich Interessenten des iPhone 5 vorab ein Premieren-Ticket zukommen lassen, welches wie weine Art Reservierung für das Apple-Smartphone funktionieren soll. Auf diesem war eine  0800er-Telefonnummer angegeben, die man sowohl anrufen, als auch via SMS erreichen kann, wenn man das Vorabticket einlösen möchte. Der Knaller kommt aber jetzt erst, denn dank eines Zahlendrehers stand auf den Tickets nicht die Nummer der Telekom-Servicehotline, sondern die Kunden landen derzeit alle bei einer Flirt-Hotline.

Telefonisch bekommt man dann “Gratis-Kontakte zu tollen Frauen aus deiner Umgebung” angeboten und per SMS “Hi Süßer, hast Du Lust auf einen heißen Flirt – für nur 99 Cent die Minute …”. Das Problem ist bei der Telekom bekannt und man arbeitet an einer Lösung. Das Premieren-Ticket kann auch Online und in den Telekom-Shops eingelöst werden.

Quelle meedia

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen