Telekom SprachBox über Alexa abrufen

Amazon Echo weiß

Auf dem Amazon Echoe (Dot) bzw. alle anderen Alexa-fähigen Geräten ist es über einen neuen Skill möglich, die Telekom SprachBox abzurufen.

Mit dem kostenfreien Skill SprachBox lässt sich die SprachBox eines IP Festnetzanschlusses von der Deutschen Telekom abrufen. Sobald der Skilll mit einer IP SprachBox per Alexa-App verbunden wurde, kann die Anzahl der Nachrichten abgefragt und auch einzeln Nachrichten abgespielt werden.

Im Hinterkopf sollte man dabei haben: Der Login erfolgt in diesem Fall über einen Drittanbieter, der sein Loginformular zwar verschlüsselt überträgt und auch eine Privacy Policy anbietet, für seine Dienste aber (logischerweise) den T-Online-Login (E-Mail und E-Mail-Passwort) benötigt.

Nach dem Verbinden des Accounts kann zum Beispiel gefragt werden:

  • Alexa öffne Sprachbox
  • Alexa frag Sprachbox wie viele Sprachnachrichten ich habe
  • Alexa frag Sprachbox was ist meine erste Sprachnachricht
SprachBox Abfrage
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

backFlip 34/2019: Lidl „Vitaminnetz“ und der Deutschlandstart von Xiaomi vor 4 Stunden

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet vor 16 Stunden

3D-Drucker-Roundup No. 50: Mehr Dosen und ein neuer 3D-Drucker vor 18 Stunden

5G: Viele Endgeräte, wenig Netz vor 20 Stunden

OnePlus 7T: So sieht es wohl aus vor 21 Stunden

Watchface-Tipp: Classic 3100 für Wear OS vor 22 Stunden

Medion Akoya S6446 ab 29. August für 549 Euro bei Aldi Nord erhältlich vor 24 Stunden

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 1 Tag

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 1 Tag

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 1 Tag