Threema: Textformatierung nun auch unter iOS möglich

Vor einiger Zeit veröffentlichte Threema im Google Play Store die neue Version 2.8, welche erstmals die Formatierung der gesendeten Texte erlaubte, nun wurde die Funktion auch unter iOS integriert. Verfügbar ist das Update auf Version 2.7.2 seit dem gestrigen Tag.

Solltet ihr ein iPhone verwenden und auf den sicheren Messenger Threema setzen, dürftet ihr bereits über die zur Verfügung stehende Aktualisierung informiert worden sein. Die neue Version 2.7.2, welche seit gestern für iOS erhältlich ist, ermöglicht es erstmals wie bei WhatsApp den Text in Nachrichten zu formatieren. Möglich wird dies durch die Einrahmung in *Sterne*_Unterstriche_ und ~Wellen~.

‎Threema
Preis: 3,49 €

Aktuell sieht es danach aus, als würde Threema mit dem Update lediglich die Textformatierung bringen, die neuen Funktion der Version 2.8 werden wahrscheinlich also erst im Rahmen einer weiteren Aktualisierung folgen. Schon bald dürfte aber auch unter iOS das Bilder-Limit für den gleichzeitigen Versand auf 10 angehoben und eine Bearbeitungsfunktion für Fotos integriert werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom