Tolino Vision 4 HD für 179 Euro vorgestellt

Die Tolino-Allianz rund um die Deutsche Telekom und zahlreiche Buchhändler bringt mit dem Vision 4 HD einen Nachfolger des vor einem Jahr vorgestellten Vision 3 HD an den Start. Das neue Modell verfügt über einige Neuerungen und kostet 179 Euro.

Wie sein Vorgänger verfügt der Tolino Vision 4 HD über ein 6 Zoll großes E-Ink-Carta-Display mit einer hohen Auflösung von 1.448 x 1.072 Pixeln. Neu ist die smartLight-Technologie, welche die Augen besonders schonen soll. So wird die Farbtemperatur des Panels basierend auf der Tageszeit geregelt, wodurch der Blauanteil gegen Abend reduziert wird. Helfen soll das beim Einschlafen, da warme Farbtöne entspannender für das Auge sind.

Mehr Speicher und praktisches Kabel

Verfügten die bisherigen eBook-Reader von Tolino über 4 GB internen Speicher, kommt der Vision 4 HD nun mit 8 GB daher. Der frei verfügbare Speicherplatz verdreifacht sich hierdurch von 2 auf ca. 6 GB, sodass nun bis zu 6.000 eBooks unterkommen. Vorinstalliert ist des Weiteren die neue Software-Version 1.9, welche eine übersichtliche Menüstruktur und Verbesserungen für die Onleihe mit sich bringt. Zu guter Letzt legt man dem Gerät erstmals ein „easy2connect“-Kabel bei, dessen Enden (USB und microUSB) beidseitig verwendet und somit nicht mehr falsch herum eingesteckt werden können.

Der neue Tolino Vision 4 HD ist ab sofort zum Preis von 179 Euro bei allen Tolino-Partnern erhältlich. Erwerben könnt ihr ihn somit beispielsweise im Online-Shop von Thalia.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung