TomTom Navigations-App für iOS als 30 Tage-Testversion veröffentlicht

30 Tage TomTom Testversion AppIcon

Wie TomTom soeben mitteilt, können Autofahrer ab sofort die TomTom Navigations-App in der DACH-Version für iOS für 0,99 Euro im App Store ausprobieren.

Dieser Preis ist fix und wird so bestehen bleiben, es handelt sich also nicht um einen zeitlich begrenzten Rabatt, sondern um ein dauerhaftes „Schnupperangebot“. Die neue Testversion der App bietet neben dem üblichen Navi auch Zugang zu TomTom Traffic. Die Testversion umfasst zudem alle Funktionen der aktuellen TomTom Navigations-App, einschließlich der TomTom Radarkameras-Funktion. Mit der Testversion erhalten Nutzer die gleiche Turn-by-Turn Navigation wie die Vollzahler. Karten von Deutschland, Österreich und der Schweiz werden offline auf dem Gerät gespeichert.

Nach Ablauf der 30-tägigen Testphase können Nutzer die Vollversion der App freischalten, indem sie eine zeitlich unbegrenzte Navigationslizenz in der App zum Preis von 29,99 Euro kaufen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Funktionen der Testversion der TomTom Navigations-App

  • TomTom Offline-Karten: Karten werden direkt auf dem iPhone oder iPad gespeichert. Fahrer können eine Route planen, umgeleitet werden oder Points of Interest suchen, auch ohne mobile Datenverbindung.
  • Free Lifetime Maps: Fahrer erhalten jedes Jahr vier oder mehr Kartenupdates, solange die App von TomTom unterstützt wird.
  • Free Daily Map Changes: Täglich kostenlose Kartenkorrekturen. Fahrer profitieren von täglichen Kartenkorrekturen der 20 Millionen Mitglieder der Map Share Community.
  • TomTom Traffic: Fahrer erhalten Echtzeit-Verkehrsinformationen, die dabei helfen, schneller ans Ziel zu kommen. Unabhängige Test beweisen, dass TomTom Traffic die meisten Straßen mit der höchsten Genauigkeit abdeckt.
  • IQ Routes: Die schnellsten Routen sowie die genauesten und verlässlichsten Ankunftszeiten zu jeder Tageszeit.
  • Suche: Autofahrer können Ziele über TomTom Places, Facebook(TM) und Foursquare(TM) suchen.
  • Multi-Tasking-Unterstützung: Eindeutige Turn-by-Turn-Führung, auch während eines Telefonats.
  • Nahtlose Integration: Einfache Integration der Kontakte, Bilder, Musik, Emails, des Browser, Kalenders, von iCloud und Apple Maps.
  • Radarkameras: Dank der Warnung vor mobilen und fest installierten Radarkameras sind Fahrer sicher und entspannt unterwegs und vermeiden Bußgelder.
Quelle: TomTom Pressemitteilung via E-Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.