TomTom mit Traffic Checker für MyDrive-App

Wie TomTom aktuell verkündet, startet man mit einem Traffic Checker für die hauseigene MyDrive-App. Das dürfte vor allem Pendler freuen.

Der Dienst ist ab sofort in der kostenlosen TomTom MyDrive-App verfügbar und prüft bereits vor dem Abfahren auf mögliche Verkehrseinschränkungen  bzw. Verzögerungen auf einer festgelegten Route. Der Fahrer kann dabei von der personalisierten Meldung mit einem Klick in die MyDrive-App wechseln und so die schnellste, verfügbare Route zum Ziel auszuwählen. Routen können auch per Klick von der App auf das Navigationsgerät übertragen werden. Das Ganze kann durchaus nützlich sein, auch Google Maps hat kürzlich solche eine Funktion per Widget erhalten, die ich ganz gerne nutze.

In der iOS-Version der MyDrive-App können Fahrer ein personalisiertes Widget auswählen, um Verzögerungen auf ihrer Strecke zu prüfen. In der Android-Version erhalten Fahrer eine personalisierte Meldung, wann sie aufbrechen müssen, um rechtzeitig daheim bzw. im Büro zu sein.

TomTom MyDrive
Preis: Kostenlos
‎TomTom MyDrive
Preis: Kostenlos

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen