TP-Link Kasa: Support für Google Assistant ist da

Bei TP-Link bietet man verschiedene Smart-Home-Produkte an, die sich alle mit der Kasa-App steuern und verwalten lassen. Diese bekommt nun den Support für Google Assistant.

Ich selbst nutze aktuell eine TP-Link HS110 Schaltsteckdose, einfach, weil sie vor einiger Zeit schnell und günstig verfügbar war und mit Amazons Alexa nahtlos zusammenarbeitet. Smarte Sprach-Assistenten und Bots sind wie gemacht für das Steuern von Smart-Home-Lösungen, daher ist es erfreulich, dass sich die App von TP-Link nun auch mit dem Google Assistant verbinden lassen.

Die Android-Ausgabe der Kasa-App hat den entsprechenden Menüpunkt seit wenigen Tagen, die iOS-Version mit dem neuesten Update letzte Nacht erhalten. Unter „Add Device → Works with Kasa“ findet sich der Link zu einer detaillierten Einrichtung des Google Assistant.

‎Kasa Smart
Preis: Kostenlos
Kasa Smart
Preis: Kostenlos

Übrigens spielt Kasa nun auch mit dem Smart Router SR20 zusammen, der sozusagen als Smart-Home-zentrale dient. Noch ist der Router hierzulande allerdings nicht im Handel erhältlich.

 

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.