TPCast Wireless Adapter für HTC Vive ab sofort in Deutschland erhältlich

Gaming

Der Ende 2016 präsentierte TPCast Wireless Adapter für die HTC Vive ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Zum Preis von 349 Euro kann man der eigenen VR-Brille ein Upgrade auf die Drahtlostechnologie spendieren.

Immer weiter fallen die Preise der bekannten VR-Brillen, was sie so langsam für ein breiteres Publikum interessant macht. Problematisch ist aber neben dem Platz, den man benötigt, auch die Tatsache, dass die Kabel, welche an die Brille angeschlossen werden müssen, beim Spielen etwas unpraktisch wirken. Nicht ohne Grund machten sich PC-Hersteller vor einiger Zeit daran, Modelle zu entwickeln, die auf dem Rücken getragen werden können.

Drahtlosübertragung ohne merkbare Verzögerung

Eine bessere Lösung wurde bereits Ende 2016 vom chinesischen Unternehmen TPCast vorgestellt und kann nun endlich auch in Deutschland käuflich erworben werden: Der TPCast Wireless Adapter. Verbindet man das 349 Euro teure Zubehör mit der VR-Brille und dem PC, werden fortan alle Bilder in Echtzeit und 2K-Auflösung drahtlos übertragen. Dabei sollen kaum Latenzen auftreten, die Übertragungsverzögerung wird beispielsweise mit nur 2 Millisekunden angegeben.

Wollt auch ihr eurer HTC Vive ein Drahtlos-Upgrade verpassen, findet ihr den TPCast Wireless Adapter ab sofort bei zahlreichen Online-Shops auf Lager vor. Eine Version für die Oculus Rift wurde übrigens bereits angekündigt, wann diese starten wird, ist bislang allerdings noch nicht bekannt.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.