TrekStor MiniPC W2 mit Microsoft-Tastatur kostet 209 Euro

TrekStor bietet den eigenen TrekStor MiniPC W2 ab sofort in Kombination mit dem AiO-Media-Keyboard von Microsoft an. Fällig werden für das Paket nicht gerade günstige 209 Euro.

Erst gestern berichteten wir über die ungewöhnliche Odys Winbox, heute haben wir wieder einen weiteren Mini-PC mit Windows 10 im Blog. Dieser bietet jedoch kein integriertes Display, dafür wird ab Werk direkt eine drahtlose Tastatur mitgeliefert, die beispielsweise den Einsatz als Wohnzimmer-PC ermöglicht. Verbunden wird das AiO-Media-Keyboard von Microsoft mit dem TrekStor MiniPC W2 per proprietärem USB-Dongle, im freien Handel ist die Tastatur zu Preisen ab 32 Euro erhältlich.

TrekStor_MiniPC_W2

Der MiniPC von TrekStor besitzt mit einem Intel Atom Z3735F Quad-Core-SoC und 2 GB Arbeitsspeicher keine beeindruckende und allzu neue Hardware. Zudem fällt der erweiterbare interne Speicher mit seiner Kapazität von 32 GB nicht sonderlich groß aus. Dafür stehen mit 2x USB 2.0, 1x microUSB-2.0, 1x HDMI 1.4 und 1x Ethernet (100 MBit/s) zumindest einige Anschlüsse zur Verfügung, selbstverständlich werden auch die aktuellen Funkstandards Wlan b/g/n und Bluetooth 4.0 unterstützt.

Auch im Bundle mit dem AiO-Media-Keyboard von Microsoft stellt der TrekStor MiniPC W2 zum Preis von 209 Euro kein allzu interessantes Gerät dar. Über den Import-Weg sind aus China beispielsweise deutlich günstigere Modelle erhältlich, die dank eines Cherrytrail-SoCs sogar etwas leistungsfähiger sind.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.