TrekStor Primetab P10: Mittelklasse-Tablet offiziell vorgestellt

Trekstor Primetab P10

Schon einige Wochen vor dem Start der IFA 2017 hat TrekStor mit dem Primetab P10 ein neues Android-Tablet vorgestellt. Das Mittelklasse-Modell kostet 229 Euro und wird in Kürze zu dieser UVP erhältlich sein.

Immer weniger Hersteller bringen Android-Tablets auf den Markt, weshalb die Entscheidung, mit dem Primetab P10 ein durchschnittliches Mittelklasse-Gerät vorzustellen, gar keine schlechte sein dürfte. Ausgestattet ist das neue Modell mit einem 10,1 Zoll großen Display, dessen Auflösung scharfe 1.920 x 1.200 Pixel beträgt. Unter der Haube kommt ein MediaTek MT8163 Quad-Core-SoC zum Einsatz, der von 2 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Intern sind zudem 32 GB an Speicher verbaut, die per microSD-Karte einfach erweitert werden können.

Android 7.0 Nougat an Bord

Fotos lassen sich mit dem TrekStor Primetab P10 mit den beiden 5- und 2-Megapixel-Kameras aufnehmen, wobei allein aus Gründen der Qualität besser das Smartphone verwendet werden sollte. Mit seinen Stereo-Lautsprechern und dem vorhandenen microHDMI-Ausgang taugt das Tablet aber zumindest als Multimedia-Gerät, welches des Weiteren recht ausdauernd sein soll. 9 Stunden Laufzeit ermöglicht der 6.600 mAh starke Akku dem Hersteller zufolge.

Da die Auswahl am Tablet-Markt immer kleiner wird, stellt das mit Android 7.0 Nougat daherkommende TrekStor Primetab P10 zum Preis von 229 Euro kein schlechtes Produkt dar, solange man es nicht für exzessives Gaming verwenden möchte. Eigentlich sollte es bereits verfügbar sein, vermutlich wird der Verkauf aber erst im Laufe der kommenden Tage starten.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung