Twitter: Bessere Suche und iOS-Update

Twitter Logo Icon Header

Twitter hat heute nicht nur das Update für die iOS-App freigegeben, sondern auch noch der Suche im Web ein paar neue Funktionen spendiert.

Wer ab sofort auf Twitter unterwegs ist und die Webseite besucht, bekommt bei der Suche auch Filter angezeigt. Dort kann man dann zum Beispiel auswählen, ob man speziell Videos, Leute, Fotos, Nachrichten, oder eben alles suchen möchte. Außerdem gibt es auch eine erweiterte Suche mit noch mehr Optionen, wo man dann ein Wort suchen, andere Wörter aber beispielsweise ausschließen kann. Das kleine Update ist seit heute verfügbar, schaut doch also einfach mal bei Twitter.com vorbei.

Weiter geht es mit einem Update der iOS-Anwendung. Dieses hatte man nach dem Update für Android ja bereits angekündigt, jetzt ist es auch verfügbar. Mit dabei sind neue Funktionen für Fotos, eine bessere Anmelde-Bestätigung und Empfehlungen, die auftauchen, wenn man die Timeline aktualisiert, aber keine neuen Tweets von Followern vorhanden sind. Den vollständigen Changelog von Twitter 6.1 könnt ihr euch weiter unten anschauen. Das Update ist ab sofort im App Store verfügbar.

Twitter
Preis: Kostenlos
  • Tippe auf einen Tweet und antworte mit einem Foto, indem Du das Galerie-Symbol wählst.
  • Einfache Erwähnung anderer Nutzer beim Twittern eines Fotos.
  • Améliorations du recadrage et de la rotation des photos
  • Verschiedene Verbesserungen für die Foto-Anzeige.
  • Bessere Anmelde-Bestätigung.
  • Wenn Du die neuesten Tweets gelesen hast, ziehe, um zu Aktualisieren und Empfehlungen für neue Inhalte auf Twitter anzuzeigen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.