Twitter Beta mit Android-L-Unterstützung und Heads-Up-Benachrichtigungen

Twitter Logo Icon Header

Nachdem Google auf der I/O Android L offiziell vorstellte, beginnen die ersten Entwickler bereits damit, ihre Apps entsprechend anzupassen. Mit dabei: Twitter!

Die offizielle Twitter-App für Android ist aktuell unter Android L nicht lauffähig und stürzt daher beim Start direkt ab. In der Beta-Gruppe wurde nun allerdings eine neue Beta-Version veröffentlicht, die zum einen die Kompatibilität wiederherstellt und auch die Heads-Up-Benachrichtigungen integriert, sodass z.B. neue Interaktionen als Popup am oberen Bildschirmrand ausgegeben werden können. Die Beta-Version hat die Versionsnummer 5.16.0-beta.161, wer diese Version installieren will, muss selbstredend Mitglied der Google-Gruppe sein, über die die Beta-Versionen veröffentlicht und verteilt werden.

Dass Twitter hier so schnell dabei ist, überrascht mich zum einen und stimmt mich zum anderen aber auch sehr positiv, denn bislang war Twitter eher dafür bekannt, sich in diesen Belangen gerne mal etwas länger „zurückzuhalten“. Hier gehört Twitter nun sogar zu den ersten Vertretern, die Unterstützung für Android-L-Features integrieren. Googles neue Strategie mit der Verteilung einer Developer-Preview macht sich also bereits jetzt bezahlt.

Twitter Google-Gruppe aufrufen →

Twitter
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones