Twitter: Vine für Android kommt bald

News

Im Januar präsentierte Twitter mit Vine eine Art Videodienst für Smartphones, über den in den Wochen und Monaten davor schon oft spekuliert wurde. Vine ermöglicht es kurze Videos von maximal 6 Sekunden aufzunehmen und diese dann im Anschluss mit anderen zu Teilen. Das war es auch schon, Twitter hat hier großen Wert auf ein einfaches und wenig überladenes Benutzerinterface gelegt. Doch zum Start gab es nur eine Anwendung für das iPhone und bisher war auch offen, ob Vine vielleicht auch nur ein kurzes Experiment sein wird, oder man den Dienst in Zukunft weiter ausbauen wird. Gegenüber The Verge bestätigte man jetzt, dass die iOS-Anwendung schon bald ein Update spendiert bekommt, in dem man Freunde markieren kann. Dieses ist auch schon bei Apple eingereicht. Und eine Android-Version soll dann auch bald mal kommen, wann genau wollte man allerdings noch nicht bekannt geben.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.