TWRP Recovery bereits für das HTC One (M8) erhältlich

HTC One M8 TWRP

Hui, das ging wieder mal verdammt schnell? Das neue HTC One (M8) wurde gestern erst offiziell vorgestellt und schon ist das TWRP Recovery für das Smartphone erhältlich. Und nicht nur das – das Recovery lässt sich sogar recht einfach per One-Click-Tool installieren. Mit einem Custom Recovery könnt ihr sozusagen noch vor dem eigentlichen Betriebssystem mit dem Handy agieren und selbiges sichern, neu flashen oder im schlimmsten Fall eventuell eben auch wiederherstellen.

Wie immer muss hier noch die Warnung eingefügt werden, dass wir keine Gewähr für etwaige Schäden, gebrickte Handys und dergleichen übernehmen können. Flasht neue Firmware, Animationen, Themes etc. nur, wenn ihr Ahnung davon habt, was ihr da macht. Ansonsten bitte immer den „Freund eines Freundes“ zu Rate ziehen, der die Rolle des Tech-Nerds in eurem Bekanntenkreis übernommen hat und bitte beachten, dass die Garantie futsch ist.

Vorgehensweise

  • Zuerst muss das HTC One, wie auch das HTC One 2013 schon, über HTCDev entsperrt werden
  • Anschließend muss das TWRP-Recovery heruntergeladen und installiert werden
  • Entwickler-Optionen auf dem One freischalten, indem ihr auf Einstellungen -> Über das Telefon geht und dort 7mal auf die Build-Nummer klickt
  • Jetzt USB-Debugging einschalten: Einstellungen -> Entwickler-Optionen -> USB-Debugging
  • Handy mit dem PC verbinden und den Fingerprint akzeptieren (sofern er übereinstimmt)
  • Auf dem M8 in die Einstellungen -> Power/Batterie gehen und Fastboot deaktivieren!
  • Heruntergeladene TWRP-Dateien auf dem PC in ein Verzeichnis entpacken
  • 1-click-twrp-recovery-installer.bat starten und den Anweisungen der Batch-Datei folgen
  • Hat alles geklappt, sollte das M8 direkt ins TWRP booten und ihr könnt schonmal sicherheitshalber das Smartphone komplett sichern
  • Bei einer „Waiting for Device“-Meldung solltet ihr überprüfen, ob ihr den ADB-Treiber richtig installiert habt

Die komplette Anleitung hierzu findet ihr auch noch einmal bei den Kollegen von theandroidsoul.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.