Uber for Business: Firmenkundenservice startet in Deutschland

Uber Header Logo

Uber erweitert sein Angebot in Deutschland um den Firmenkundenservice Uber for Business. Dieser vereinfacht Unternehmen die Abrechnung und bietet ihnen unter anderem die Möglichkeit, mit der Pendler-Option Uber Commute die Anbindung des eigenen Firmensitzes zu verbessern.

Genauso wie die gesamte Branche hat Uber in Zeiten der Corona-Krise mit rückgängigen privaten Fahrten zu kämpfen. Etwas ausgleichen könnten das die geschäftlichen Reisen, für die Uber in Deutschland nun den Firmenkundenservice Uber for Business an den Start bringt. Eigenen Angaben zufolge sollen davon Unternehmen jeder Größe profitieren.

Mit Uber for Business wird es Unternehmen vereinfacht, auf Uber für die eigenen Geschäftsreisen zurückzugreifen. Das gelingt beispielsweise über eine direkte Anbindung des Dienstes an die üblichen Reise- und Kostenmanagementsysteme. Für Unternehmen wird dadurch die Abrechnung deutlich vereinfacht – sie erfolgt einfach direkt und papierlos.

Nach einer Anmeldung bei Uber for Business können Unternehmen ihren Mitarbeitern Fahrten etwa anteilig bezuschussen oder die Kosten vollständig übernehmen. Diese Optionen können auch abhängig von Faktoren festgelegt werden – in etwa dem Zielort und einem Zeitfenster.

Neue Pendler-Option Uber Commute

Außerdem bietet Uber Unternehmen im Rahmen von Uber for Business die Einrichtung einer Pendlerfunktion namens Uber Commute an. Darüber können sie ihren Mitarbeitern regelmäßige Fahrten für den Hin- und Rückweg zur Arbeit anbieten. Sinnvoll erscheint das beispielsweise, um die Anbindung eines schlecht gelegenen Firmensitzes zu verbessern.

Weitergehende Informationen zum neuen Uber for Business finden Unternehmen auf der Webseite des Firmenkundendienstes. Er wird ab sofort in allen acht deutschen Städten angeboten, in denen Uber auch für Privatkunden verfügbar ist.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.