Uber Pass: Abonnement für alle Uber-Dienste wird getestet

Uber Header Logo

Uber experimentiert in den USA mit neuen Preismodellen. Mit dem neuen Uber Pass können Nutzer in San Francisco und Chicago momentan zum Preis von 24,99 US-Dollar im Monat Vergünstigungen für alle Uber-Dienste erhalten.

Einst nur Vermittler für Taxifahrten, möchte sich Uber immer weiter zur Mobilitätslösung weiterentwickeln. In Berlin brachte man dieses Jahr beispielsweise die ersten E-Bikes der Tochter JUMP an den Start, in den USA ist man allerdings schon weiter.

Hier kann man bei JUMP auch noch E-Scooter wählen und mit Uber Eats gehört auch noch einer der erfolgreichsten Essenslieferdienste zum Portfolio des Mobilitätsanbieters.

Nun testet Uber in San Francisco und Chicago erstmals ein neues Abo-Modell, das alle eigenen Dienste umfasst. Erklärt sich ein Nutzer bereit, die 24,99 US-Dollar pro Monat für den Uber Pass zu zahlen, kann er sich über folgende Vorteile freuen:

  • Uber: Preisschutz für alle Fahrten
  • Uber Eats: Kostenlose Lieferung für alle Bestellungen
  • JUMP: Kostenlose Fahrten mit E-Bikes und E-Scootern

Während es auf normale Uber-Fahrten also lediglich eine Preisgarantie bzw. eine geringe Ersparnis zu Stoßzeiten gibt, scheint bei Uber Pass eine Flatrate für die E-Bikes und E-Scooter von JUMP enthalten zu sein.

Ein ähnliches Abo-Modell wäre sicherlich auch in Deutschland attraktiv, wurde bislang allerdings noch nicht umgesetzt. Lediglich Otto (Now) bietet momentan ein E-Scooter-Abo an, das mit 39 Euro allerdings deutlich teurer ist und keinen Zugriff auf eine Flotte an Fahrzeugen erlaubt. Das macht das Ganze dann schon wieder ziemlich unflexibel.

Uber Pass Screenshot

Quelle: TechCrunch

Da Uber den Ride Pass in einigen Städten bereits ohne Zugriff auf die Vorteile für Uber Eats und JUMP zum Preis von 24,99 US-Dollar pro Monat anbietet, dürfte der erweiterte Uber Pass deutlich teurer werden, falls er am Ende der Testphase offiziell starten sollte.

Momentan handelt es sich dabei aber wie gesagt erst einmal um ein (spannendes) Experiment, welches exklusiv in San Francisco und Chicago getestet werden kann.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.