Ulefone Power 5 mit 13.000 mAh Akku offiziell vorgestellt

Ulefone Power 5

Erst kürzlich veröffentlichten wir unseren Testbericht zum Ulefone Power 3, nun hat die chinesische Marke bereits ein weiteres Akku-Monster vorgestellt. Das neue Ulefone Power 5 besitzt einen 13.000 mAh starken Akku und kann ab dem 24. April vorbestellt werden.

War das Ulefone Power 3 mit seinem 6.000 mAh Akku noch einigermaßen kompakt, versucht man beim Ulefone Power 5 nicht mehr einen Kompromiss zwischen Alltagstauglichkeit und Akkukapazität zu finden. So fasst der Akku des neuen Modells satte 13.000 mAh, sorgt aber auch dafür, dass das Smartphone mit 169,4 x 80,2 x 15,8 mm alles andere als klein und mit 330 Gramm äußerst schwer ausfällt.

Aufgeladen ist der Akku per USB-C mit Fast Charging angeblich innerhalb von 2,5 Stunden, alternativ ist aber auch 10-Watt-Qi verfügbar – dann müssen allerdings 9 Stunden eingeplant werden.

Doppel-Dual-Kamera und Android 8.1 Oreo

Abgesehen vom starken Akku ist das Ulefone Power 5 recht durchschnittlich ausgestattet. So besitzt es ein 6 Zoll großes 18:9-Display mit 2.160 x 1.080 Pixeln und wird von einem MediaTek Helio P23 Octa-Core nebst 6 GB Arbeitsspeicher angetrieben. Intern sind des Weiteren 64 GB an erweiterbarem Speicherplatz verbaut und auf der Rückseite gibt es eine Dual-Kamera mit einem 21- und einem 5-Megapixel-Sensor.

Auch auf der Front setzt Ulefone auf eine Dual-Cam, die mit ihren 8- und 5-Megapixel-Sensoren Fotos mit interpolierten 13 Megapixeln schießt. Abgerundet wird die Ausstattung von einem an der Seite verbauten Fingerabdrucksensor und Android 8.1 Oreo als Betriebssystem.

Mit seinem massiven Auftreten ist das Ulefone Power 5 sicherlich nicht für jeden gedacht, dennoch wird es mit seiner bis zu 7 Tage betragenden Akkulaufzeit sicherlich den ein oder anderen Käufer finden. Interessiert ihr euch für das Akku-Monster aus China, könnt ihr euch auf der Webseite des Herstellers registrieren, um einen Rabatt-Coupon für die am 24. April startende Vorbestellungsphase zu erhalten. Der finale Preis wird vermutlich erst dann bekanntgegeben werden.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.