Umweltbundesamt mit CO2-Rechner

Natur Umwelt Landschaft

Bei den aktuellen Klimaschutz-Diskussionen wird immer fleißig mit Buzzwords wie CO2-Bilanz und Co. argumentiert – doch was bedeutet das eigentlich?

Wie viel CO2 verursache ich direkt und indirekt? Eigentlich eine einfache Frage, die man für sich eventuell erstmal klären sollte, bevor man darüber nachdenkt, ob und wie man den eigenen Lebensstil anpassen möchte.

Das Umweltbundesamt bietet dafür einen gelungenen CO2-Rechner an, über den man seinen persönlichen CO2-Fußabdruck herausfinden kann.

Wo stehen Sie heute? Was sind Ihre zentralen Stellschrauben? Welchen Beitrag können Sie zukünftig für den Klimaschutz leisten?

Von 12 Tonnen CO2e (Kohlendioxidäquivalent) auf unter 1 Tonne CO2e pro Person und Jahr. Das ist die Position des Umweltbundesamtes im Einklang mit der internationalen Staatengemeinschaft.

Co2 Bilanz Rechner

Am Ende des Rechners steht dann eine persönliche CO2-Bilanz. In dieser werden verschiedene Bereiche des Lebens von der Heizung bis hin zum sonstigen Konsum betrachtet.

Berechnet wird nicht nur Ihr CO2-Ausstoß, sondern auch das, was man bei sich selbst oder bei anderen vermeiden kann. Außerdem kann man über ein CO2-Szenario in die Zukunft schauen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.