Uptime: Google-Mitarbeitet basteln App zum gemeinsamen Videoschauen

Google-Mitarbeiter haben eine App entwickelt, welche die Leute beim mobilen Videoschauen vereinen soll. Es ist jedoch kein offizielles Google-Projekt.

Mitarbeiter von Google haben während ihrer Arbeitszeit zusätzlich Zeit, um an eigenen Projekten zu arbeiten. Es heißt, dass einem dafür knapp 20 Prozent der regulären Arbeitszeit zur Verfügung stehen. So kommen viele kreative Projekte zustande. Vergangenes Jahr gründete Google daher Area 120. Das ist ein Bereich innerhalb von Google, der bei der Umsetzung der Projekte hilft.

Uptime ist ein Projekt, welches es als fertiges Produkt in den App Store geschafft hat und dort US-Bürgern zum Download angeboten wird. Die App ist kostenlos und hat auch eine eigene Produktseite. Eine Android-Version ist dort aber auch zu sehen.

Was ist Uptime? Im Grunde ist es eine App, bei der ihr schauen könnt, welche Videos eure Freunde/Kontakte gerade schauen. Habt ihr Interesse an einem Video, dann schaltet ihr es auch ein und könnt dann mit Freunden über das Video chatten. Die Kommentare werden direkt im Video angezeigt. Smileys gibt es auch.

Das ist jetzt keine bahnbrechende, aber auch keine komplett schlechte Idee. Ich bin mal gespannt, wann wir die App für Android und in Deutschland sehen werden.

via TNW

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.