US-only: Essen über die Google-Suche bestellen

Hardware

Google bietet amerikanischen Nutzern ab sofort eine direkte Weiterleitung zum passenden Bestelldienst bei einigen Restaurants an.

In einem Beitrag auf Google Plus stellte Google gestern eine Erweiterung der Suchfunktion für US-Nutzer vor. Wer nach einem Restaurant sucht, kann aus der Seite mit Suchergebnissen ab sofort mit nur wenigen Klicks eine Essensbestellung durchführen.

Unter den Details zum Restaurant wie Adresse sowie einer Weiterleitung auf die Speisekarte erscheint dazu ein neuer Button “Place an order”. Nach einem Klick wird der Kunde direkt zur Website des Online-Bestelldienstes weitergeleitet, welcher zuvor gewählt werden kann. Dort erfolgen weitere Dateneingabe sowie anschließende Bestellerfassung.

Aktuell hat man sechs amerikanische Anbieter integriert, verspricht aber die Integration weiterer für die Zukunft. In Deutschland dürften wir davon so schnell nichts mitbekommen, denn bei Erweiterungen der Suche lässt man sich gerne mal etwas Zeit.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.