Hardware

USB Typ C: Stecker ist fertig und kann in Produktion

usb typ c kabel

Nachdem wir hier bereits über die Entwicklung eines neuen USB-Typs berichteten, gibt es Fortschritte. Der „Typ C“-Anschluss soll beidseitige Nutzbarkeit, schnellere Datenübertragung ermöglichen und dabei nicht größer sein als ein Micro-USB-Port. Nun ist die Entwicklung abgeschlossen.

Der Micro-USB-Standard hielt mittlerweile Einzug in fast alle Smartphones und konnte so erfolgreich herstellereigene Anschlüsse ablösen. Das Update des Connectors auf USB-Version 3.0 machten bisher allerdings nur wenige Smartphone-Hersteller mit, umso größer die Erwartungen an den neuen USB-Typ C.

Natürlich wird auch der Typ-C-Stecker nicht nur für mobile Endgeräte genutzt werden, viel mehr soll er als eine universale Lösung dienen. Gerade bei häufig beanspruchten Verbindungen soll er dabei stabiler sein und 10 000 Steckvorgänge durchhalten. So könnte der Großteil unserer bisher genutzten Verbindungen ersetzt werden.

usb typ c

Nachdem die Entwicklung des Typ-C-Standards als abgeschlossen gibt, gab man auf USB.org bekannt, der Connector könne nun produziert werden. Interessant ist auf jeden Fall, dass auch der Stecker selbst wieder eine Aussparung besitzt, beim Lightning-Anschluss sieht dies ja anders aus. Einen genauen Zeitpunkt für die ersten Produkte mit diesem Anschluss auf dem Verbrauchermarkt nannte man allerdings noch nicht.

Alle Freunde der komplexen Schaltkreise finden hier (.zip) weitere Informationen rund um USB 3.1 und USB Typ C.

Was haltet ihr vom neuen USB-Standard? Steht bei euch der mühselige Kabelneukauf oder ein praktischerer Anschluss im Vordergrund?

Hinterlasse deine Meinung