V2: Vine-Nachfolger verspätet sich auf unbestimmte Zeit

V2 Logo

Eigentlich sollte der inoffizielle Vine-Nachfolger V2 des ehemaligen Co-Founders Dom Hofmann bereits dieses Jahr an den Start gehen, daraus wird nun aber erst einmal nichts. Vor allem aufgrund finanzieller Probleme werden sich die Arbeiten am sowie der Start des Projekts auf unbestimmte Zeit verspäten. 

Ursprünglich nur als kleines persönliches Projekt geplant, erhielten Dom Hofmanns Pläne rund um V2 viel mehr Aufmerksamkeit als er sich zu Beginn erhoffte. Klingt gut möchte man meinen, allerdings brachte das alles große Probleme auf, die nun sogar für einen Stopp der Entwicklungsarbeiten sorgten. Zwar spricht Hofmann selbst von einer Verzögerung auf unbestimmte Zeit, vermutlich ist das Projekt damit aber sogar am Ende.

Ende aufgrund finanzieller und rechtlicher Probleme

Was war passiert? Eigentlich wollte Hofmann V2 als Hobby-Projekt aus eigener Tasche finanzieren. Als das Interesse dann immer größere wurde, war jedoch klar, dass das nicht mehr möglich sein wird. Um V2 an den Start zu bringen, würde er die Unterstützung von Investoren benötigen und müsste sich dem Projekt in Vollzeit widmen. Das schloss er für sich allerdings aus, da er aktuell ein eigenes Unternehmen leitet, welches sich derzeit in der Wachstumsphase befindet.

Neben den finanziellen Problemen existieren zudem noch einige rechtliche, um die man sich ebenfalls kümmern müsste, wenn V2 ein gewinnnorientiertes Projekt werden würde. Alles zu viel, sodass Hofmann nun erst einmal den Stecker zieht.

Ob Hofmann oder das Team die Arbeiten an V2 jemals wieder aufnehmen werden, steht momentan in den Sternen. Code und Idee bleiben verwahrt, auch soll das Forum weiterhin zum Austausch online bleiben. Schade um das Projekt, dessen Umsetzung Anfang des Jahres bereits weit ausgestaltet war.

Quelle: V2 via: TheVerge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tesla V10-Update mit YouTube, Netflix, Cuphead und mehr in Mobilität

YouTube streicht webbasierte TV-Oberfläche in Unterhaltung

Google Assistant: Android-App mit mehr aktiven Vorschlägen in Dienste

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Joyn: Chromecast-Unterstützung ist da in Unterhaltung

Samsung Galaxy One: S- und Note-Branding ab 2020 vereint? in Smartphones

Google Pixel 4: Drittes 5G-Modell? in Smartphones

Xiaomi Mi 9 Pro und Mi Mix 4 kommen im September in Smartphones

Huawei Mate 30: Pressebilder vom ganzen Lineup in Smartphones

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks