Valve: Apple lehnt Steam Link-App ab

Valve Steam Logo

Eigentlich hätte heute die Steam Link-App für iOS erscheinen sollen, doch Apple hat diese laut Valve abgelehnt und nicht für den App Store zugelassen.

Valve testet seit einer Weile die Steam Link-App für Android und iOS. Die Android-Beta ist seit ein paar Wochen im Google Play Store gelistet. Mit der App ist es möglich, falls ein PC über 5 GHz WLAN verbunden ist, Spiele zu streamen.

Einige von euch werden Steam Link bereits kennen, wir berichten hier ja auch immer wieder über entsprechende Angebote der TV-Box. Diese erlaubt es, Spiele vom PC aus durch das lokale Netzwerk zu übertragen und so auch am entfernten Fernseher wiederzugeben. Nun möchte Valve auch auf Smartphones vertreten sein.

Doch Apple hat die App nun abgelehnt. Ursprünglich gab es ein „Go“, doch Apple änderte seine Meinung. Man nennt Konflikte mit dem eigenen Geschäftsmodell.

Valve hofft, dass Apple diese Entscheidung noch mal überdenkt und ich denke mit dem Schritt an die Öffentlichkeit möchte man genau das erreichen. Die Fans sollen wissen, dass es nicht an Valve, sondern Apple lag. Apple teilte übrigens nicht mit, welchen Konflikt man hier sieht, oder Valve hat sich entschieden das nicht mitzuteilen.

Ich bin mir sicher, dass die Fans nun bei Apple vermehrt anklopfen werden. Ob das am Ende reicht wird sich zeigen. Heute wird es die App aber nicht zum Download geben. Dabei wäre diese App eine interessante Möglichkeit gewesen, die aus dem Apple TV eine bessere Konsole gemacht hätte. Doch wer weiß, vielleicht liegt auch genau hier das Problem, denn Apple möchte hier vermutlich auch bald angreifen.

Vielleicht werden wir auch eine ähnliche Lösung für den Apple TV von Apple selbst sehen, die WWDC startet bald. Dann wäre diese Entscheidung nachvollziehbar.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.