VanMoof plant Abo für Hightech-Stadträder

Vanmoof Plus Header

Vor Kurzem hatten wir das aktuelle Electrified S kurz hier im Blog vorgestellt und waren sehr begeistert. VanMoof möchte nicht weniger als das perfekte Citybike entwickeln und steckt viel Arbeit da rein. Auch dieses Jahr werden die Modellreihen Electrified S / Smart Bike ein Upgrade (2018) erhalten.

Um die Fahrräder einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft zu setzen und eine Art Premiumstellung unter Bike-Sharing-Anbietern besetzen zu können ruft man nun das VanMoof+ Abonnement ins Leben.

Es handelt sich hierbei um ein Monats-Abonnement für VanMoof Smart- und E-Bikes bei dem für eine einmalige Zahlung der Schlüssel gekauft wird und eine monatliche Abo-Gebühr für alle inbegriffenen Service-Leistungen anfällt. Darunter fallen:

  • Unbegrenzte Wartung und kostenlose Reparaturen in VanMoof Ladengeschäften
  • Diebstahlschutz (im Fall der Fälle wird eine einmalige Gebühr von 98,- EUR fällig)
  • Kostenfreie Stellung von zwei VanMoof Fahrrädern bei einer Reise in eine Stadt mit VanMoof Store (…)

VanMoof+: Bike Sharing mit Hightech- statt Billig-Rädern

Das Ganze ist natürlich, wie bei Abo- oder Mietmodellen üblich, ein Rechenexempel ob sich das für euch lohnt. Habt ihr vor das Fahrrad lange zu behalten, lohnt es sicherlich eher direkt zu kaufen denn bei VanMoof+ bleibt das Fahrrad natürlich Eigentum der Firma. Dafür fallen jedoch hohe Anschaffungskosten und jegliche Reparatur- oder Wartungskosten weg. Auch das Risiko eines Diebstahls fällt nicht so ins Gewicht.

Außerdem kann das Abo jederzeit beendet werden und auch die Möglichkeit das Bike nach 30 Tagen per Widerruf zurückzugeben ist wieder dabei. In diesem Fall erstattet man die einmalige Schlüsselgebühr von 298,- EUR und zieht nur die erste Monatsgebühr (zwischen 19,- und 23,- EUR) ein.

Durch den Zugang zu Qualitätsfahrrädern werden mehr Menschen vom Auto auf ein Fahrrad ausweichen. Das ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern hilft vor allem auch dabei, das Verkehrschaos und die Umweltbelastung durch Stickoxide in Städten auf der ganzen Welt einzudämmen. – Taco Carlier, Mitgründer von VanMoof

Vanmoof Plus Logo

Wartung und Reparatur inbegriffen. Monatlich kündbar.

Ich persönlich finde es gerade echt schade dass ich nicht in der Nähe von Berlin, Amsterdam, Tokio, London, Paris, San Francisco oder New York lebe. Denn hier dürfte man sicherlich den besten Zugriff auf Wartung, Reparatur und Service haben, sollte man sich für dieses weltweit einmalige Abo-Modell entscheiden. Vermutlich sind dies auch die Städte in denen es auch durchaus Sinn ergeben könnte wenn mehr Menschen aufs Bike umsteigen (Amsterdam mal ausgenommen), ob nun mit Abo oder ohne.

Der Startschuss fällt am 24. April online auf vanmoof.com oder in den sieben Flagship-Stores. Abgeholt werden muss das Fahrrad jedoch immer direkt vor Ort, auch bei Bestellung am Rechner daheim.

Quelle: Pressemitteilung

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.