Vernee Mix 2 offiziell vorgestellt

Vernee Mix 2

Nach zahlreichen weiteren chinesischen Herstellern hat nun auch Vernee final sein erstes Smartphone mit Bezelless-Display angekündigt. Das Vernee Mix 2 besitzt besonders geringe Displayränder und kann ab sofort für 159 Euro vorbestellt werden.

Die 2 im Namen des Vernee Mix 2 kommt nicht von ungefähr, denn sie soll die Nähe zum Xiaomi Mi Mix 2 verdeutlichen. Dieses konnte bei seiner Vorstellung mit nochmals geringeren Displayrändern beeindrucken, welche nun von Vernee kopiert werden. So besitzt das Vernee Mix 2 ein 6 Zoll großes Display im bekannten 18:9-Format mit einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixeln. Besonders ist vor allem das starke Display-zu-Oberflächen-Verhältnis in Höhe von 93 Prozent.

Rest der Ausstattung durchschnittlich

Sieht man einmal vom Display ab, ist die restliche Ausstattung des Vernee Mix 2 für ein Mittelklasse-Smartphone ziemlicher Durchschnitt. So sind unter der Haube ein MediaTek Helio P25 und 4 GB Arbeitsspeicher verbaut, der interne Speicher fasst 64 GB und auf der Front gibt es eine 8-Megapixel-Kamera. Rückseitig kommt eine Dual-Cam mit 13 Megapixeln und f/2.0 zum Einsatz, welche auf dem Sony IMX258-Sensor basiert.

Abgerundet wird die Ausstattung des Vernee Mix 2 von einem starken 4.200 mAh Akku, der dank Pump Express Plus schnell wieder aufgeladen werden kann. Beim Betriebssystem setzt Vernee auf das hauseigene VOS auf Basis von Android 7.0 Nougat.

Das Vernee Mix 2, dessen Glasdesign auf der Rückseite lediglich durch den Fingerabdrucksensor durchbrochen wird, wirkt mit seinem beinahe randlosen Display auf jeden Fall sehr schick und könnte damit eine günstige Alternative zum Xiaomi Mi Mix 2 darstellen. Der Preis für Vorbesteller ist mit 159 Euro ziemlich niedrig, ausgeliefert wird ab dem 27. Oktober.

via: CMM

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.