[Video] Freies Astronomieprogramm Stellarium auf dem Nokia N900 in Aktion

Stellarium ist ein freies Astronomieprogramm unter GNU General Public License zur Simulation eines Planetariums. Die Software läuft bereits unter Windows, Mac OS X, GNU/Linux und wurde jetzt auch auf das Maeomo-Smartphone Nokia N900 portiert.

Mittels OpenGL wird ein fotorealistisches Himmelszelt mit über 600.000 Sternen in Echtzeit dargestellt, wobei Ort und Zeit frei gewählt werden können, sowie der Raumwinkel. Gezeigt werden Sterne und weitere astronomische Objekte, die mit dem bloßen Auge, einem Fernglas oder einem kleinen lichtoptischen Teleskop nicht sichtbar wären. Der Sternenkatalog kann mit Sternen bis zur 15. Größenklasse ergänzt werden, wodurch Stellarium auch für lichtstärkere Optiken nutzbar wird.

Einige herausragende Merkmale sind ein fast fotorealistischer Sonnenaufgang und -untergang, Meteore und Grafiken von Planeten, Nebeln und Galaxien. Auch zeigt Stellarium die Veränderung der Form der Sternbilder über Jahrtausende hinweg an.

via & via

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Microsoft: Gutes Quartal, trotz Surface- und Xbox-Rückgang in Marktgeschehen

Huawei Mate Xs offiziell angekündigt in Smartphones

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste