Vodafone Smart Tab III – Erster Eindruck der 7 Zoll und 10 Zoll Einsteiger-Tablets

smart tabs vdf header

Viele Einsteiger-Geräte sind mir die letzten Monate durch die Hände gegangen. Von Tablet über Smartphone, von Android über Windows Phone, da war eine Menge Zeug dabei. Auch Qualitativ war von ohjeh! bis hin zu gar nicht mal so schlecht alles vertreten. Dabei waren die Einsteiger-Geräte von Vodafone, namentlich das Vodafone Smart III in Sachen Preis/Leistung und Benutzbarkeit mit unter den vorderen Rängen.

Um so mehr hat mich die Tatsache gefreut, dass Vodafone auch bei den Einsteiger Tablets eine Neuerung vom Stapel gelassen hat. Seit ich gelernt habe, was für ein tolles Handling Geräte mit 7 Zoll dem Anwender bieten, suche ich nach einem wirklich preiswerten, aber benutzbaren Tablet in der Größe, wenn möglich mit 3G-Modul. Einen ersten Anfang hat da das TrekStor Surf Tab Ventos für mich gemacht. Leider ist dieses Tablet etwas schwach auf der Brust und lässt insbesondere im Multitasking einige Wünsche offen. Vodafone war daher so freundlich, mir die neuen Smart Tab sowohl in sieben als auch in zehn Zoll zum Test zur Verfügung zu stellen.

Mit dem kleineren der beiden habe ich bereits etwas gespielt und ich kann vorweg nehmen, dass es bisher allen meinen Ansprüchen genügt. Natürlich hat es auch Schwächen, welche in einer Preisklasse von Einsteigergeräten meistens beim Display zu finden sind. Ob das bei den Smart Tabs genauso ist, finde ich natürlich für euch heraus. Derzeit gibt es das Smart Tab III 10 für 259€ und das Smart Tab III 7 für 199€ Meinen ersten Eindruck könnt ihr allerdings jetzt schon sehen, denn ich habe die zwei Geräte mal vor die Kamera gezerrt.

Wenn ihr Fragen habt, immer heraus damit, denn diese beiden Tablets werden eine gute Weile bei mir sein. Außerdem darf ich an euch jeweils eins der Geräte verlosen, dazu dann in Kürze mehr hier im Blog. ;-)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.