Vodafone startet Voice over LTE für das HTC One M9

HTC-One-M9-Rückseite

Mal wieder bringt Vodafone Voice over LTE auf ein Smartphone. Heute ist das HTC One M9 an der Reihe.

Dank eines ab sofort verfügbaren Firmware-Updates unterstützt jetzt auch das HTC-Gerät VoLTE. Bisher hat Vodafone Voice over LTE bereits für das Samsung Galaxy S5, S6 und S6 Edge, Sony Xperia Z3, Microsoft Lumia 640 sowie zuletzt für das Apple iPhone 6 und 6 PlusLG G4 und Sony Xperia Z3 Compact gestartet. Generell bezieht sich das auf die jeweiligen Modelle mit Vodafone-Firmware, freie Geräte profitieren davon nicht.

Mit Voice over LTE soll das Wählen deutlich schneller vonstatten gehen und auch die Gesprächsqualität soll sich hörbar verbessern. Weiterhin lassen sich laut Vodafone bis zu 30 Prozent Energie durch geringeren Platzverbrauch in den Basisstationen einsparen. Zusätzlich wird das Umschalten zum Telefonieren im 2G oder 3G Netz vermieden, was wiederum den Handy-Akku der Kunden schonen soll.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones