Volkswagen setzt 2015 auf Android Auto und Apple CarPlay

MirrorLink CarPlay Android Auto

Autos sind längst ein großes Thema auf der CES in Las Vegas und so gab es auch in diesem Jahr wieder ein paar spannende Meldungen. So wie die von Volkswagen, die nicht nur den Golf R Touch zeigten, sondern auch CarPlay von Apple und Android Auto von Google für 2015 ankündigten.

Apple und Volkswagen sollen angeblich seit Sommer 2014 im Gespräch über eine Integration von CarPlay in das Lineup von VW sein und auf der CES 2015 nutzte man die Chance, um die Partnerschaft offiziell bekannt zu geben.

Es wird im Laufe des Jahres ein neues MirrorLink Infotainment-System von VW zu sehen geben, welches auf Wunsch parallel mit Android Auto und Apple CarPlay gestartet werden kann. Alle Oberflächen wird man parallel nutzen können. VW arbeitet hier auch mit LG, Sony, HTC und Samsung zusammen, um ein besseres Ökosystem von Applikationen für das Auto zu erschaffen. Das neue System soll 2015 auch nach Europa und somit Deutschland kommen.

Ebenfalls ganz interessant war die Präsentation des Golf R Touch. Es handelt sich hier um eine Sonderedition des Golf R, der mit 3 großen Touchscreens im Innenraum ausgestattet ist. Doch nicht nur das, das komplette Interieur wurde auf die Berührung ausgelegt und mechanische Schalter wurden entfernt.

Das Auto der Zukunft ist also ein großer Touchscreen im Innenraum, fährt im besten Fall ohne Benzin, versteht sich mit eurem Smartphone, parkt natürlich selbst ein und übernimmt dann auch mal eine kurze Strecke, während ihr ein Buch lesen könnt. Diese Branche ist ein extrem spannendes Feld, denn sie hat in den letzten Jahren schnell aufgeholt. Bleibt nur ein Problem: Autos sind im Verhältnis zu einem Smartphone sehr teuer und werden nicht so oft neu gekauft. Ein Punkt, der meiner Meinung nach stiefmütterlich behandelt wird ist das Nachrüsten von neuen Technologien. Das ist entweder nicht möglich, oder aber sehr teuer. Trotzdem bin ich gespannt, was uns hier erwartet, hier aber erst mal ein Video von der Präsentation des Golf R Touch auf der CES.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.