Vorsicht: Google Hangouts und Google Talk senden Nachrichten an falsche Empfänger

Google HangoutsKleine Warnung an alle Nutzer von Google Hangouts und Google Talk, welche unter Umständen die ein oder andere recht private Infos über diese Messenger versenden. Derzeit häufen sich die Berichte, dass die Google-Dienste Nachrichten an falsche Empfänger versenden. Demnach sollen Nachrichten an wahllos gewählte Kontakte gesendet werden, ohne, dass ihr dies beeinflussen könnt. Google ist das Problem bereits bekannt und derzeit untersucht man, woran es liegen könnte. Aktuelle Infos teilt man auch im Apps Status Dashboard mit. Dort heißt es derzeit aber nur:

Wir untersuchen zurzeit Berichte zu einem Problem mit Google Talk. Weitere Einzelheiten geben wir in Kürze bekannt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Verrückt: Spotify auf dem Xiaomi Roborock Saugroboter in Anleitungen

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

backFlip 37/2019: Android Auto, Seat el-Born und Alexa News Stream in backFlip

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Gemischtes Hack und Herrengedeck: Neue Exklusiv-Podcasts bei Spotify in Dienste

yourfone nimmt Xiaomi-Smartphones ins Angebot auf in Provider

Jump: Uber bringt E-Bike-Sharing nach München in Mobilität

iPhone 11 Pro: Apple wirbt mit Stabilität in Smartphones