Watchever mit verbessertem Offline-Modus

watchever

Der Video-on-Demand-Dienst Watchever bietet Kunden ab sofort einen verbesserten Offline-Modus. Die neuen Funktionen sollen Android-Nutzern ab sofort zur Verfügung stehen, die iOS-App wird bis Februar überarbeitet.

Im Gegensatz zu beispielsweise Netflix kann der Streaming-Dienst Watchever durch einen Offline-Modus punkten. Nach Download im heimischen WLAN können Filme und Serien so beispielsweise auch im Flugzeug oder der täglichen U-Bahn-Fahrt geschaut werden. Einige Mängel dieser Funktion hat man nun beseitigt.

Eine der am sehnlichsten erwarteten Änderungen dürfte der Download von Filmen im Hintergrund sein. Wer sich noch schnell ein paar Videos für die bevorstehende Reise speichern möchte, muss die App nun nicht mehr im Vordergrund geöffnet lassen. Bevor einer der maximal 25 offline gespeicherten Titeln abläuft, gibt es zudem eine Benachrichtigung.

Per Button auf der Startseite der App ist nun ein direktes (De-)Aktivieren des Offline-Modus möglich, zusätzlich hat man unter dem Film-Cover einen kleinen Ladebalken eingefügt. Zu guter Letzt gibt es noch eine Sortierfunktion der bereits geladenen Titel nach Anfangsbuchstabe oder verbleibender Nutzungszeit.

Die Neuerungen in der Android-App sollen bereits jetzt zur Verfügung stellen, die Aktualisierung für Apple-Nutzer wird im Februar zur Verfügung stehen.

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden
App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden
Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung

Streaming im Model 3 und Co.: Tesla plant wohl weitere Apps in Mobilität

1&1 All-Net-Flat: Preisanpassungen bei der Hardware in Tarife

Mercedes-Benz EQA kommt 2020 in Mobilität

Samsung Galaxy Note 10: Update auf Android 10 wird verteilt in Firmware & OS

Marvel Phase 4: X-Men wohl ab 2021 dabei in Unterhaltung

The Expanse Staffel 4 startet bei Amazon Prime Video in Unterhaltung