Waze: Keine weiteren Updates der Windows-Phone-App geplant

waze

Vor gut einem Jahr kündigte Google an, den sozialen Navigationsdienst Waze zu erwerben. Da Google nicht gerade als ein Unternehmen bekannt ist, welches sich groß um Windows Phone-Nutzer kümmert, erkundigte sich ein Twitter-User nun nach Updates der App. Die Antwort fiel ernüchternd aus.

Der Kauf von Waze sollte vor allem aktuelles Datenmaterial zur weltweiten Verkehrslage liefern, um diese dann in Google Maps mit einfließen zu lassen. Der Dienst selbst existiert weiter separat und auch die eigenen Apps für diverse mobile Betriebssysteme können weiterhin genutzt werden. Vom Windows-Phone-Support möchte man sich aber offenbar verabschieden.

[tweet 486884337715912706]

So ist das letzte Update der App für Windows Phone mittlerweile fast ein halbes Jahr her. Da man ankündigte, dass keine Updates mehr geplant sein, wird es vermutlich auch das Letzte gewesen sein. Aber wer weiß, vielleicht kann ein steigender Marktanteil das Google-Unternehmen ja auch wieder umstimmen. Was meint ihr?

[appw f07f83eb-a8a4-49fd-8946-c67a9349e062]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.