Wear OS: Google beginnt mit der Verteilung des Pie-Updates

Fossil Q Control Header

Google kündigte letzte Woche ein größeres Update für Wear OS an und man hat bereits mit dem Rollout der neuen Version begonnen.

Als Google vor ein paar Tagen Version H für Wear OS ankündigte, da gab man auch an, dass der Rollout in den kommenden Monaten stattfinden soll. Doch das Update wird bereits für ausgewählte Modelle verteilt. Bei 9TO5Google hat man mal ein bisschen gestöbert und Nutzer gefunden, die es bereit haben.

Diese Nutzer sind mit der 3. Generation von Fossil unterwegs, also den beiden Modellen Q Venture und Q Explorist. Das Update „H“ basiert übrigens auf Android 9 Pie und es soll in erster Linie die Akkulaufzeit optimieren.

Wear OS: Update mit Trick manuell anstoßen

H soll für Hämatit stehen, das hat Google auch bekannt gegeben. Wird man nun immer ein Mineral für eine neue Version von Wear OS als Namen nutzen? Intern spricht man übrigens noch über Android Wear 9.0, das mit Wear OS war meiner Meinung nach auch nicht unbedingt die beste Entscheidung.

Das Update wird anscheinend in einem sehr kleinen Kreis verteilt, doch es gibt bereits Meldungen (auch von 9TO5Google selbst), dass man es mit etwas Glück selbst anstoßen kann: Man muss mehrmals auf Systemupdates tippen.

Es ist von 20 Taps die Rede. Klappt es nicht, einmal zurück und wieder in die Einstellungen und erneut probieren. Aber falls ihr das nun ausprobieren wollt, dann solltet eine aktuelle Smartwatch mit Wear OS nutzen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.