Weißes Nexus 4 wieder auf der Google I/O gesichtet

Smartphones

Nachdem das weiße Nexus 4 in letzter Zeit immer öfter aufgetaucht ist und vermutlich am 10. Juni offiziell vorgestellt werden soll, zeigt es sich nun erneut auf der Google I/O. Dieses Mal haben die Jungs von Engadget Hand anlegen und einige Vergleichsfotos mit dem schwarzen Modell machen können.

Bemerkenswert ist auch, dass auch dieses Nexus 4 “lediglich” mit Android 4.2.1 lief, was abermals die Vermutung nahelegt, dass Android 4.3 zum Zeitpunkt der I/O-Keynote schlichtweg noch nicht komplett fertig war. Darüber hinaus verfügte dieses Modell auch nicht über ein funktionierendes LTE-Modul.

Ich persönlich kann dem weißen Modell nicht wirklich etwas abgewinnen, da es mir optisch einfach nicht zusagt. Die schwarze Variante macht auf mich einen sehr viel eleganteren Eindruck, was sicher auch daran liegt, dass zwar die Rückseite in weißer Farbe gehalten wurde, die Frontseite jedoch auch bei diesem Modell in Schwarz gehalten ist. Allerdings ist das natürlich nur meine persönliche Präferenz und die ist ja bei jedem unterschiedlich. Was sagt ihr denn zum weißen Nexus 4?

Quelle Engadget via SmartDroid


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.