Weitere Gerüchte zum neuen Apple TV

apple tv 2 top

Apples neue Set-Top-Box sorgt aktuell wieder für viele Gerüchte. Auch das Wall Street Journal und Bloomberg haben mal wieder etwas dazu zu sagen.

Ein neuer Apple TV ist in Planung, soviel dürfte sicher sein. Dieser wird weiter gehen, als es die letzten beiden Generationen getan haben, auch das dürfte sicher sein. Doch welche Inhalte Apple genau anbieten wird, ist immer noch unsicher. Neben einem App Store ist bei einer solchen Set-Top-Box auch interessant, welche TV-Funktionen sie beinhalten könnte. Apple verhandelt wohl immer noch mit den Kabel-Betreibern und scheint noch keine Lösung gefunden zu haben. Das könnte sogar dazu führen, dass sich das Gadget verschiebt. Womöglich sogar erst zu Weihnachten kommt.

Apple könnte es laut Bloomberg aber dennoch im April zeigen. Das Wall Street Journal geht mehr in Richtung Juni. Beide sagen aber, dass das Gerät nicht direkt nach der Präsentation erhältlich sein wird. Der Ablauf könnte folgendermaßen aussehen:

Apple präsentiert die neue Box im März oder April und veröffentlicht passend dazu iOS 7.1 für den Kunden. Zeitgleich wird es aber auch eine neue Beta für Entwickler geben, die ab diesem Zeitpunkt Applikationen und Spiele für den Apple TV basteln können. Apple hält die Box dann noch ein paar Monate zurück und arbeitet weiter an neuen Inhalten. Ein offizielles Produkt mit interessierten Kunden könnte so auch mehr Druck auf die Kabelanbieter auslösen. Diesen könnte man zeigen, dass die Box für viel Aufmerksamkeit sorgt und eine hohe Nachfrage nach dieser besteht.

Das ist nur eine Vermutung von meiner Seite. Ich glaube aber immer noch, dass der neue Apple TV entweder im März oder April 2014 gezeigt wird und ein App Store das Highlight von diesem wird. Ob die neue Hardware auch im Frühjahr kommt scheint nicht sicher, aber ich rechne mit einer Beta für Entwickler, die dann auch auf dem Apple TV der zweiten und dritten Generation läuft. Sicher ist jedenfalls, dass die Box kein Hobby mehr ist. Das sieht Apples CEO Tim Cook übrigens ganz genau so.

[polar 158300]

via the verge quellen bloomberg wsj

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.