Weltbild-Tablet mit Android für 160 Euro

Nach einem E-Book-Reader für 60 Euro setzt Weltbild noch einen drauf und bringt ein Android-Tablet für 160 Euro auf den Markt. Für den Preis kann man sicher keine Oberklasse erwarten, aber die technischen Daten lesen sich gar nicht so schlecht. Die Größe des Gerätes ist mit einem 8-Zoll-Screen (800×600 Pixel Auflösung) ziemlich handlich, mit 500 Gramm ist das Tablet allerdings kein Leichtgewicht.

Mit an Bord sind 512 MB RAM, 4 GB interner Speicher, welcher per microSD erweiterbar ist, ein 4.400 mAh Akku, W-Lan, zwei Kamera mit jeweils 2 und 1,3 Megapixel, GPS, Mini-USB, HDMI und ein Beschleunigungssensor. Android kommt in Version 2.3 zum Einsatz, ist also nicht tabletoptimiert, bietet aber zumindest vollen Zugriff auf den Android Market. Angetrieben wird das Gerät von einem 1,2-GHz-Prozessor.

160 Euro Tablet bei Weltbild




Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Foto zeigt das DevKit in Gaming

OnePlus 7T im Härtetest in Smartphones

Ende der Zeitumstellung verzögert sich in News

Galaxy Fold: Samsung plant 2020 den Durchbruch in Smartphones

Google Pixel 4 im Test in Testberichte

Audi setzt voll auf Elektromobilität in News

Honor V30 kommt im November in Smartphones

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones