Wetter-App MeteoEarth wechselt auf Freemium-Modell

meteoearth

Die MeteoGroup stellt die App MeteoEarth für iOS und Android ab sofort kostenlos zur Verfügung und blendet dafür Vollbild-Werbung ein.

Die Anwendung MeteoEarth für Android, iPhone (,iPod Touch) und iPad ist ab sofort für alle Plattformen kostenlos erhältlich. Wie man per Pressemitteilung informierte, wechselt die Wetter-App MeteoEarth auf das Freemium-Modell. Wer die Anwendung ab sofort herunterlädt, bekommt regelmäßig Vollbild-Werbebanner angezeigt, kann dafür aber auf erweiterte Funktionen zugreifen.

MeteoEarth stellt die aktuelle und prognostizierte weltweite Wetterlage anschaulich auf einem 3D-Globus dar und ermöglicht das Anzeigen verschiedener Ebenen, z.B. für Bewölkung und Lufttemperatur. Nutzer der kostenlosen Variante profitieren nun von einer Kombination verschiedener Ebenen und auch der Nutzung des „Storm Trackers“.

Wer die App bis zum Update auf Version 2.0 kostenpflichtig erworben oder kurzzeitig gratis erstehen konnte, kann die Anzeigen etwas versteckt im Einstellungsmenü unter „Systemeinstellungen“ deaktivieren. Damit geht jedoch auch der Zugriff auf die Funktionen verloren, welche mit Versionsnummer 2.0 freigeschaltet wurden.

Wirklich zufrieden bin ich mit dieser Lösung aktuell noch nicht, denn sobald man auch einmal (beispielsweise aus Versehen) mehrere Ebenen auswählt, setzt sich die Option automatisch zurück. Abonnenten des Premium-Modells (4,99 Euro pro Jahr) müssen sich darüber keine Gedanken machen, denn sie können sowieso den kompletten Funktionsumfang werbefrei nutzen.

MeteoEarth
Preis: Kostenlos+
MeteoEarth
Preis: Kostenlos+
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.