Whatsapp arbeitet an Siri-Unterstützung unter iOS 10

Mit iOS 10 wird es Drittanbietern möglich sein Siri einzubinden. Wie es aussieht, wird Whatsapp einer der ersten Dienste sein, die davon Gebrauch machen.

Dass Drittanbieter mit Erscheinen der neuesten iOS-Version von der Möglichkeit Gebrauch machen werden können, ihre Apps mit Siri zu verknüpfen wurde mittlerweile von verschiedenen Quellen bestätigt. So wie es aussieht, arbeitet auch das Whatsapp-Team an der Implementierung der neuen Funktion, um das entsprechende Update pünktlich zum iOS-Release zu verteilen.

Screen: PhoneRadar

Darauf deutet die obige Textpassage hin, welche in den Übersetzungs-Tools des beliebten Messengers auftauchte. Über diesen Weg gelangten bislang bereits einige Whatsapp-Funktionen vor offiziellem Release ans Tageslicht und auch in diesem Fall erscheint dies durchaus authentisch. Da sich meine Einsatzszenarien für Apples Assistentin bisher arg in Grenzen halten, ist jede Funktionserweiterung willkommen. Wie sieht das bei euch aus?

Quelle PhoneRadar via gsmarena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS