WhatsApp für Android bekommt neues Kamerainterface

Bei Droidapp.nl ist man mal wieder auf eine Neuerung in der offiziellen Beta-Version vom mobilen Messenger WhatsApp für Android gestoßen.

Es handelt sich um eine neue Oberfläche der Kamera, wenn man Bilder direkt aus WhatsApp heraus aufnehmen möchte. Fotos und Videos lassen sich über ein und denselben Auslöser aufnehmen, ohne den Modus wechseln zu müssen. Videos erstellt man dabei einfach durch das Gedrückthalten des Screens (nicht nur Auslösers). Natürlich ist auch der Zugriff auf bereits getätigte Aufnahmen möglich.

WhatsApp-Camera-interface

Zu finden sind die Neuerungen in WhatsApp Version 2.16.4, die zum Beispiel als signierte APK-Datei direkt über die WhatsApp-Website geladen werden kann. In Kürze dürfte das Update aber auch bei Google Play landen.

Update

Wer im offiziellen Betaprogramm ist, sollte über Google Play bereits die v2.16.5 bekommen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones