WhatsApp: Geplante Neuerung vereinfacht Aufnahme von Sprachnachrichten

Bislang war die Aufnahme langer Sprachnachrichten beim beliebten Instant-Messenger WhatsApp eine leidige Angelegenheit, da die Aufnahme-Taste dauerhaft gedrückt werden musste. Mit einer neuen Verbesserung soll der Prozess schon bald deutlich komfortabler werden.

Bei WABetaInfo konnte man wieder einmal eine kommende Neuerung von WhatsApp enthüllen, die vor allem denjenigen, die gerne lange Sprachnachrichten über den Messenger versenden, gefallen dürfte. Sobald die neue Funktion eintrifft, muss dann nicht mehr dauerhaft der Aufnahme-Button gehalten werden, da ein Lock-Modus eingeführt wird.

Streicht man nach dem Start der Aufnahme nach oben, wird dieser aktiviert, sodass der Finger vom Display genommen werden kann. Das Absenden geschieht dann über einen separaten Button, auch das Abbrechen der Sprachnachricht ist mit einem solchen noch möglich.

Whatsapp Lock Sprachnachricht

Lock-Modus dennoch mit Einschränkungen

Während der Lock-Modus aktiv ist, so kann das Smartphone (anders als vielleicht erhofft) aber dennoch nicht groß anders verwendet werden. Zumindest bislang ist es nicht möglich, den Chat zu wechseln oder eine andere App zu öffnen. Somit dürfte nach einer gewissen Zeit auch mit der Funktion etwas Langeweile aufkommen.

Wann WhatsApp das neue Feature für Sprachnachrichten verteilen wird ist bislang noch nicht bekannt. Vermutlich wird es im Laufe der kommenden Wochen seinen Weg in die Android-, iOS- und irgendwann auch die Windows Phone-Version des Messengers finden.

Quelle: WABetaInfo

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.