WhatsApp Messenger für das iPhone momentan kostenlos

In den letzten Wochen ist der WhatsApp Messenger ein bisschen aus den Charts im AppStore verschwunden, wohl Grund genug für die Entwickler diesen für kurze Zeit kostenlos anzubieten und somit wieder zu pushen. Wer WhatsApp bisher noch nicht kennt: Es handelt sich dabei um eine Art SMS- und MMS-Ersatz, sämtliche Nachrichten werden über das mobile Internet übertragen und sind kostenlos.

Der Messenger selbst kostet sonst auch nur 79 Cent, die Ersparnis hält sich also in Grenzen, trotzdem haben viele bisher vielleicht auch immer gezögert und sollten die Gelegenheit heute nutzen. Das tolle an WhatsApp: Ich habe mal ein paar Messenger dieser Art getestet und mit iOS, Android, Symbian und Blackberry deckt dieser die meisten Oberflächen ab und wird in meinem Freundeskreis auch am meisten genutzt.

Als ich heute morgen den Messenger in den Top50 der Charts gesehen habe, habe ich mir auch gleich die Beschreibung durchgelesen und bei deren Twitter-Account und Facebook-Fanseite vorbeigeschaut, leider gibt es keinen Hinweis, wie lange die App kostenlos angeboten wird.

WhatsApp Messenger im AppStore

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware