WhatsApp rüstet sich für den Jahreswechsel

whatsapp_messenger_icon_logo16

Bei WhatsApp rüstet man sich aktuell bereits für den Jahreswechsel, denn man erwartet ähnlich wie zu Weihnachten ein deutlich höheres Datenaufkommen, als normalerweise. Wie die Betreiber aktuell mitteilen, setzt man zusätzliche Server ein, damit alle Nachrichten auch wie gewünscht ankommen, zudem hält sich eine Art „Interventions-Team“ über Silvester bereit, das jederzeit einschreiten und Probleme beheben kann, falls etwas nicht so läuft wie gedacht. Da WhatsApp mittlerweile recht populär ist, scheint dies die beste Lösung, allerdings ist dann noch lange nicht garantiert, dass ihr auch Datenempfang habt mit eurem Smartphone, denn die Mobilfunknetze sind zu Silvester erfahrungsgemäß immer etwas „träge“.

Quelle whatsappen

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones

Alexa kann ab sofort flüstern in Smart Home

AmazonBasics: Rabatte auf zahlreiche Produkte in Zubehör